PROs DARWIN 1 und 2 – RA: Patientenberichte zur Wirkung von Filgotinib mit oder ohne MTX

Zurück zur Übersicht

Schnelle, anhaltende Verbesserung bei RA durch Filgotinib als MTX-Add-on-Therapie oder Monotherapie

Ziel der beiden randomisierten, placebokontrollierten Phase-2b-Studien von Mark Genovese, et al. war die Untersuchung der PROs von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver RA und unzureichendem Ansprechen auf MTX über 24 Wochen hinweg. Verabreicht wurde täglich Placebo oder Filgotinib 50 mg, 100 mg oder 200 mg als Zusatztherapie zu MTX (Anm. Filgotinib ist in der Dosierung 100 mg und 200 mg zugelassen). In Woche 12 wurden Non-Responder, die in beiden Studien Filgotinib 50 mg oder Placebo in der Add-on-Studie erhielten, sowie alle Patienten, die Placebo als Monotherapie erhielten, auf Filgotinib 100 mg umgestellt. Die allgemeinen Schlussfolgerungen? Filgotinib als MTX-Add-on-Therapie oder als Monotherapie zeigte schnelle und anhaltende Verbesserungen der gesundheitsbezogenen Lebensqualität und des funktionellen Status.

Weitere Publikationen

Zur Übersicht